Schaulager Galerie Erdel

Katharina Dobner, Wolfgang Domröse, Tom Kristen,
Fidelia Schlegl, Barbara Stefan: SOMMER DER FANTASIE

Auch Tiere können träumen, aber mit wachem Verstand Bilder zu
entwickeln, die das Jetzt und das Hier durch die Fantasie überwinden,
ist vielleicht die wichtigste, aber auf jeden Fall die menschlichste von all
unseren Fähigkeiten. Diese Imaginationen in Bilder zu fassen, dazu haben
sich vier Künstlerinnen und Künstler zusammengefunden: Katharina C.
Dobner, Wolfgang Domröse, Tom Kristen, Barbara Stefan & Fidelia Schlegl.
Mit Arbeiten, die Spaß machen und die ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Katharina Dobner – Jung, neugierig und experimentierfreudig.
Die Künstlerin bevorzugt Verfremdungstechniken, Überlagerungen
von komplementären Elementen, das Spiel mit Kontrasten und mit
verschachtelten Innen-Außen-Perspektiven.

Wolfgang Domröse – Die pure Lust am Fabulieren.
In der letzten im deutschsprachigen Raum noch bestehenden BuchdruckSchnellpresse erarbeitete er Grafiken und Buch-Editionen, unter anderem
die Titelblätter für das renommierte Kursbuch, heute im rororo Verlag.
Domröses Bilder kreisen um allerhand Stürmisches und Mythisches.

Tom Kristen – Poetische Alliancen.
Immer wieder tauchen in Toms Kristens Malerei Berge, Tische, Blumentöpfe
und Wolken auf, reduziert in der Form, archaisch in der Anmutung. Seine
Motive schöpft er aus der Natur und seinem Lebensumfeld und ist dabei ein großer Geschichtenerzähler. Mal witzig, mal tragisch, immer mit viel Sinn für Komik.

Barbara Stefan & Fidelia Schlegl – Verbindunglinien
Zwei Zeichnerinnen, zwei Generationen, die die Lust an der Linie verbindet.
In beider Küchen hängt der selbe Kalender: Wöchentlich stellt er berühmte
Frauengestalten aus Wissenschaft, Wirtschaft oder Kunst vor. Um den
Kontakt zwischen Regensburg, wo Barbara Stefan arbeitet, und Münster/
Leipzig, wo Fidelia Schlegl derzeit studiert und lebt, nicht abreissen zu
lassen, halten die beiden sich zeichnerisch auf dem Laufenden und
schicken sich abwechselnd zeichnerische Etüden zu den Kalenderbilder.
Blätter, die experimentieren dürfen, freie, humorvolle und fliegende
Interpretationen schwergewichtiger Frauengestalten.

Ausstellung:
9. September – 1. Oktober
Künstler*innen sind am Galerienabend anwesend

Am Schallern 4
93047 Regensburg

(0941) 702194
wolf@erdel.de
www.erdel.de