Kunst- und Gewerbeverein

95. Jahresschau Oberpfälzer und Niederbayerischer
Künstler*innen und Kunsthandwerker*innen

Als einer der ältesten Kunstvereine Deutschlands (Gründung 1838) hat
sich das Selbstverständnis des Kunst- und Gewerbevereins Regensburg
e.V. über die Zeiten gewandelt, vom „elitären Zirkel“ des damaligen
Bildungsbürgertums hin zum offenen Forum für die Allgemeinheit.
Die großzügigen Ausstellungsräume im vereinseigenen „Kunst- und
Gewerbehaus“ ermöglichen ein vielfältiges Programm, das sich, neben
der Präsentation etablierter Formate der zeitgenössischen Kunst,
besonders auch dem regionalen Kunstgeschehen verpflichtet weiß. So
geht die traditionelle „Jahresschau Oberpfälzer und Niederbayerischer
Künstler*innen und Kunsthandwerker*innen“ in das 95. Jahr: Die wohl
bedeutendste offene Ausstellung für zeitgenössische Künstler*innen im
ostbayerischen Raum wurde extern juriert. Sie bietet einen umfassenden
Einblick in das breite Spektrum aktuellen Kunstschaffens in der Region
– Von der Malerei und Grafik über Skulptur und Plastik, Video- sowie
Objektkunst bis hin zu Installation, Kunsthandwerk und Design. Die
interessanteste eingereichte Arbeit für Künstler*innen unter 40 wird mit
dem jährlich verliehenen Kunstpreis des Kunst- und Gewerbevereines dotiert, womit die Initiativen und kreativen Impulse jüngerer
Kunstschaffender honoriert und gefördert werden sollen.
Der Kunst- und Gewerbeverein leistet mit seinem facettenreichen Profil
einen wichtigen Beitrag zum Kunst- und Kulturleben der Stadt Regensburg
und der Region Ostbayern.
Allen Interessierten ergeht hiermit herzliche Einladung!

Ausstellung:
18. September – 17. Oktober

Ludwigstraße 6
93047 Regensburg

(0941) 581 60
info@kunst-und-gewerbeverein.de
www.kunst-und-gewerbeverein.de